Chat with us, powered by LiveChat
augenlidstraffung-blepharoplastik

Augenlidstraffung (Blepharoplastik)

Die Augenlidstraffung oder Blepharoplastik ist ein chirurgischer Eingriff zur Verbesserung des Aussehens der Augenlider. Die Operation kann an den Oberlidern, den Unterlidern oder an beiden durchgeführt werden.

 

Ganz gleich, ob Sie Ihr Aussehen verbessern möchten oder funktionelle Probleme mit Ihren Augenlidern haben, die Augenlidstraffung kann den Bereich um Ihre Augen verjüngen.

 

 

  • Lose oder schlaffe Haut, die Falten bildet oder die natürliche Kontur des Oberlids stört und manchmal die Sicht beeinträchtigt
  • Fettablagerungen, die sich als Schwellungen an den Augenlidern zeigen
  • Tränensäcke unter den Augen
  • Hängende Unterlider, die das Weiß unter der Iris zum Vorschein bringen
  • Überschüssige Haut und feine Falten am unteren Augenlid

Häufig gestellte Fragen

Geeignete Personen für eine Augenlidstraffung sind:

 

  • Gesunde Personen ohne medizinische Beschwerden, die die Heilung beeinträchtigen könnten
  • Personen mit einer positiven Einstellung und realistischen Erwartungen
  • Personen mit einer positiven Einstellung und realistischen Erwartungen

 

Denken Sie daran, dass die Augenlider ein Teil des Gesichts sind. Das Erscheinungsbild eines hängenden Oberlids kann auch auf eine Erschlaffung der Stirnhaut und der Augenbraue zurückzuführen sein. Manchmal kann eine Dehnung des Oberlidmuskels ein hängendes Augenlid verursachen. Dies wird als Augenlid-Ptose bezeichnet und erfordert eine andere chirurgische Behandlung. Unsere plastischen Chirurgen werden Ihre Gesichtsanatomie gründlich untersuchen und mit Ihnen besprechen, welche Verfahren am besten geeignet sind, Ihre Probleme zu lösen.

Eine Augenlidstraffung umfasst die folgenden Schritte:

 

Schritt 1 – Anästhesie
Allgemeine Anästhesie.

 

Schritt 2 – Die Inzision
Die Schnittführung bei der Augenlidchirurgie ist so angelegt, dass die entstehenden Narben gut in den natürlichen Strukturen der Augenlidregion verborgen sind.

 

Das obere Augenlid kann durch einen Schnitt innerhalb der natürlichen Lidfalte korrigiert werden. Dies ermöglicht die Entfernung oder Umlagerung von Fettdepots, die Straffung der Muskeln und die Entfernung von überschüssiger Haut.

 

Der Zustand des unteren Augenlids kann durch einen Schnitt knapp unterhalb des unteren Wimpernkranzes korrigiert werden. Durch diesen Schnitt wird die überschüssige Haut des unteren Augenlids entfernt. Auch hier kann das überschüssige Fett neu positioniert oder entfernt werden.

 

Ein transkonjunktivaler Schnitt, der an der Innenseite des Unterlids angelegt wird, ist eine alternative Technik zur Korrektur von Unterlidveränderungen und zur Umverteilung oder Entfernung von überschüssigem Fett. Bei dieser Technik wird keine Haut entfernt.

 

Schritt 3 – Schließen der Inzisionen
Die Einschnitte am Augenlid werden normalerweise mit Nähten oder Hautkleber verschlossen. Die Fäden werden innerhalb einer Woche entfernt.

 

Ihr Chirurg kann auch ein Laser- oder chemisches Peeling vorschlagen, um die Verfärbung der unteren Augenlider zu reduzieren.

 

Schritt 4 – Das Ergebnis
Das Ergebnis der Augenlidstraffung zeigt sich allmählich, wenn Schwellungen und Blutergüsse abklingen und ein glattes, besser definiertes Augenlid und eine wachere und verjüngte Ausstrahlung zu erkennen sind. Weitere Informationen über die Ergebnisse der Augenlidstraffung finden Sie auf der Instagram-Seite der Badge Clinic.

Während der Erholungsphase nach der Augenlidoperation können Sie eine Salbe und kalte Kompressen auftragen, und in einigen Fällen werden Ihre Augen nach dem Eingriff locker mit Gaze abgedeckt.

 

Sie erhalten spezielle Anweisungen, wie Sie Ihre Augen zu pflegen haben, welche Medikamente Sie anwenden oder oral einnehmen sollten, um die Heilung zu unterstützen und die Gefahr einer Infektion zu verringern, worauf Sie an der Operationsstelle oder in Bezug auf Ihren allgemeinen Gesundheitszustand achten sollten und wann Sie Ihren plastischen Chirurgen aufsuchen sollten.

 

Zu Beginn der Heilung kann es zu Schwellungen, Blutergüssen, Reizungen, trockenen Augen und Unwohlsein kommen, die mit Medikamenten, kalten Umschlägen und Salben gelindert werden können. Auch Reizungen an den Einschnittstellen sind möglich.

 

Bis der Heilungsprozess vollständig abgeschlossen ist, müssen Sie sich sorgfältig vor der Sonne schützen und eine dunkel getönte Sonnenbrille tragen.

Das Ergebnis Ihrer Augenlidstraffung ist langfristig. Der Eingriff ist in der Regel nicht schmerzhaft, es kann jedoch zu Schwellungen und Blutergüssen kommen. Die meisten Patienten sind nach 10-14 Tagen wieder gesellschaftsfähig. Es kann jedoch einige Monate dauern, bis die endgültige Heilung abgeschlossen ist.

 

Auch wenn durch die Augenlidoperation bestimmte Zustände dauerhaft korrigiert werden können, werden Sie weiterhin auf natürliche Weise altern. Ein ständiger Sonnenschutz trägt dazu bei, dass Ihr Ergebnis erhalten bleibt.

 

Die Anweisungen Ihres Arztes zu befolgen, ist der Schlüssel zum Erfolg Ihrer Operation. Es ist wichtig, dass die chirurgischen Einschnitte während der Heilungsphase nicht übermäßig stark beansprucht, abgeschabt oder bewegt werden.

 

Der Arzt wird Ihnen genaue Anweisungen geben, wie Sie sich am besten pflegen können. Weitere Informationen über die Ergebnisse der Augenlidstraffung finden Sie auf der Instagram-Seite der Badge Clinic.

OP-INFORMATIONEN

ONLINE-BERATUNG

Wir melden uns innerhalb eines werktages bei Ihnen
(via e-mail & WhatsApp)