Chat with us, powered by LiveChat

Schutz Personenbezogener Daten

Identität des Datenverantwortlichen
 
Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş. (nachstehend „Badge-Klinik“ genannt) hat diesen Informationstext erstellt, um Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken.
 
Als Inhaber der Datenverarbeitung informieren wir Sie hiermit offen darüber, dass Ihre persönlichen Daten, die auf die nachfolgend beschriebene Art und Weise im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben werden, geschützt, erfasst, gespeichert und aufbewahrt werden, in begrenztem und angemessenem Umfang entsprechend den Zwecken, die ihre Verarbeitung erfordern, und im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten oder im Rahmen der Dienstleistungsbeziehung mit Ihnen umorganisiert und an die gesetzlich zur Anforderung Ihrer Daten befugten Institutionen übermittelt werden, sowie unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen an in- oder ausländische Dritte weitergeleitet oder auf andere gesetzlich genannte Weise klassifiziert und verarbeitet werden.
 

Warum wir Ihre persönlichen Daten sammeln und verarbeiten

 
Badge Clinic verarbeitet und speichert Ihre persönlichen Daten unter Beachtung der gesetzlichen Bestimmungen des Datenschutzgesetzes und der dazugehörigen Nebengesetze. Ihre persönlichen Daten werden zum Zweck der Erbringung der gesetzlich vorgeschriebenen Gesundheitsdienstleistungen erhoben und, damit die Badge Clinic ihren vertraglichen Verpflichtungen und anderen rechtlichen Verpflichtungen vollständig und ordnungsgemäß nachkommen kann. Obwohl personenbezogene Daten je nach den erbrachten Gesundheitsdiensten geformt werden, werden sie mündlich, schriftlich oder elektronisch, durch automatische oder nicht-automatische Methoden, über die Website, Social-Media-Kanäle, Online-Dienste, WhatsApp und ähnliche Mittel erhoben. Solange Ihre Beziehung zur Badge Clinic andauert, können Ihre persönlichen Daten sowohl in digitalen als auch in physischen Umgebungen erstellt und aktualisiert, verarbeitet und gespeichert werden.
 

Das Folgende wird von der Badge Clinic bearbeitet;

 
Ihren Namen, Nachnamen, Ihre TR-Identitätsnummer, Ihre Passnummer oder vorläufige TR-Identitätsnummer, Ihren Geburtsort und Ihr Geburtsdatum, Ihren Familienstand, die von unserer Klinik erstellten Patientenakten und andere identifizierende Informationen, die es uns ermöglichen, Sie zu identifizieren; Ihre Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse und andere Kontaktinformationen, Ihre finanziellen Informationen, wie z.B. Zahlungsdetails, Kreditkarten-, Bank- und Rechnungsinformationen; Audio- und/oder digitale Informationen, die wir von Zeit zu Zeit durch elektronische oder nicht-elektronische Methoden erhalten; Ihre Videokameraaufnahmen, die während Ihres Besuchs in der Badge Clinic gemacht wurden und/oder gemacht werden sollen; Ihre allgemeinen und exklusiven persönlichen Daten, insbesondere persönliche Gesundheitsdaten, die während der Ausführung aller medizinischen Diagnose-, Untersuchungs-, Behandlungs- und Pflegedienste gemacht werden, alle Daten, die erforderlich sein können, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Ihre Gesundheits- und Identitätsdaten, Finanzdaten wie Zahlungsdetails und Rechnungsinformationen, die Sie über unsere Website übermitteln.
 
Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt gemäß den Bedingungen und Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten, die in den Abschnitten 5 und 6 des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten festgelegt sind. Ihre exklusiven personenbezogenen Daten und allgemeinen personenbezogenen Daten, insbesondere Ihre Gesundheitsdaten, können von unserer Klinik zu folgenden Zwecken verarbeitet werden;

 

Ihre personenbezogenen Daten, einschließlich Daten exklusiver Art, können für die folgenden Zwecke verarbeitet werden, einschließlich, aber nicht beschränkt auf;
 
– Zur Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gemäß dem Grundgesetz für das Gesundheitswesen Nr. 3359, dem Erlass über die Organisation und die Aufgaben des Gesundheitsministeriums und der ihm angeschlossenen Organisationen, der Verordnung über die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Gesundheitsdaten und anderen einschlägigen Vorschriften,
– Schutz der öffentlichen Gesundheit, Präventivmedizin, medizinische Diagnostik, Behandlung und Pflegedienste,
– Finanzielle Abrechnung mit den beauftragten Einrichtungen in Bezug auf die Ihnen angebotenen Gesundheitsdienste;
– Um Sie zu informieren, wenn Sie einen Termin vereinbaren,
– Um Benachrichtigungen über Kampagnen usw. per Nachricht, E-Mail oder auf anderem Wege zu versenden,
– Überwachung und Verhinderung von Missbrauch und/oder nicht autorisierten Transaktionen,
– Beantwortung von Fragen oder Beschwerden, die Sie zu unseren Gesundheitsdienstleistungen haben,
– alle notwendigen technischen und administrativen Maßnahmen im Rahmen der Datensicherheit unserer Kliniksysteme und -anwendungen zu treffen,
– Um Ihre Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen zu analysieren, um die Gesundheitsdienstleistungen, die wir Ihnen anbieten, zu entwickeln und zu verbessern und um Ihre Gesundheitsdaten, die nach dem Gesetz aufbewahrt werden müssen, aufzubewahren,
– Messung der Patientenzufriedenheit.
 
Personen und Organisationen, an die Ihre persönlichen Daten weitergegeben werden können
 
Ihre personenbezogenen Daten werden in Übereinstimmung mit dem Gesetz und ähnlichen Rechtsvorschriften und zu den oben genannten Zwecken an die folgenden Stellen weitergegeben:
– Ministerium für Gesundheit und seine Untereinheiten,
– Generaldirektion für Sicherheit und ähnliche Strafverfolgungsbehörden,
– Oberstaatsanwälte, Gerichte, Schiedsrichter oder Schlichter in Schiedsgerichtsverfahren,
– Justizorgane und/oder Verwaltungsbehörden (im Sinne der Erfüllung der angeforderten Informationen und Dokumente)
– Die Gesundheitseinrichtung, an die der Patient überwiesen wurde oder in die der Patient aus eigenem Antrieb eingewiesen wurde,
-Dritte, von denen wir Beratungsdienste in Anspruch nehmen, darunter Rechtsanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer,
– Regulierungs- und Aufsichtsinstitutionen, offizielle Behörden
– Zuständige und befugte öffentliche Einrichtungen und Organisationen sowie Berufsverbände, die als öffentliche Einrichtungen gelten (im Sinne der Wahrnehmung der zu erfüllenden Prüfungs- und/oder Regulierungsaufgaben)
– Sie können an unsere Lieferanten, Dienstleister und Geschäftspartner sowie an andere Dritte, deren Dienste wir in Anspruch nehmen oder mit denen wir zusammenarbeiten, unter den Bedingungen und zu den Zwecken der Verarbeitung personenbezogener Daten gemäß Abschnitt 8 und 9 des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten übermittelt werden.
 
Methode und Rechtsgrund für die Erhebung personenbezogener Daten
 
Ihre persönlichen Daten werden in allen Arten von mündlichen, schriftlichen oder elektronischen Medien im Rahmen der im Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten festgelegten Grundsätze zu den oben genannten Zwecken und zum Zweck der Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen innerhalb des festgelegten rechtlichen Rahmens und zur vollständigen und ordnungsgemäßen Erfüllung der vertraglichen und gesetzlichen Verpflichtungen der Badge Clinic erfasst.
 
Zeit der Datenverarbeitung
 
Ihre personenbezogenen Daten werden gemäß den in den Gesetzen, denen die Badge Clinic unterliegt, genannten Datenverarbeitungs- und Verjährungsfristen sowie allen einschlägigen Gesetzen und sonstigen Rechtsvorschriften verarbeitet und auf die in diesem Offenlegungstext genannten Zwecke beschränkt. Im Falle einer Änderung der gesetzlichen Fristen für die Datenverarbeitung werden die neu festgelegten Fristen zugrunde gelegt.
 
Ihre Rechte
 
Im Rahmen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:
 

  • zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden,
  • Informationen darüber zu verlangen, wenn ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden,
  • zu erfahren, warum ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden und ob sie für den vorgesehenen Zweck verwendet wurden,
  • herauszufinden, wer die Dritten sind, an die personenbezogene Daten innerhalb des Landes oder ins Ausland übermittelt werden.
  • Falls personenbezogene Daten unvollständig oder unrichtig verarbeitet werden, ihre Berichtigung zu verlangen,
  • die Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn die Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nicht mehr bestehen,
  • zu verlangen, dass Ihre korrigierten oder gelöschten Daten auf Ihren Wunsch hin an Dritte weitergegeben werden, an die gegebenenfalls personenbezogene Daten übermittelt wurden,
  • Einspruch zu erheben gegen ein Ergebnis, das durch die Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich über automatische Systeme erzielt wurde,
  • die Beseitigung von Verlusten zu verlangen, wenn sie aufgrund der unrechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten Verluste erleiden.

 

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, können Sie Ihren schriftlichen Antrag mit den erforderlichen Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität und der Beschreibung des Rechts, das Sie ausüben möchten, zusammen mit einer Originalunterschrift und dem Hinweis, dass es sich um ein Thema im Zusammenhang mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten handelt, an Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş. – Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul’’ senden oder das auf unserer Website veröffentlichte „Formular zur Anforderung personenbezogener Daten“ ausfüllen und per E-Mail an kvkk@badgeclinic.com senden. Bei Anträgen müssen folgende Angaben gemacht werden: Vorname, Nachname und Unterschrift bei schriftlichen Anträgen, TR-Identitätsnummer bei türkischen Staatsbürgern, Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer/Ausweisnummer bei Ausländern, Wohn- oder Arbeitsadresse für den Erhalt von Benachrichtigungen, E-Mail-Adresse für den Erhalt von Benachrichtigungen, falls vorhanden, Telefon- oder Faxnummer und Gegenstand des Antrags.
 
In Ihrem Antrag, in dem Sie erläutern, welches Recht Sie als Inhaber der personenbezogenen Daten haben, um die oben genannten Rechte in Anspruch zu nehmen, muss Folgendes enthalten sein: eine klare und verständliche Angabe des Zwecks, das Thema, um das Sie ersuchen, muss sich auf Sie selbst beziehen, oder, wenn Sie im Namen einer anderen Person handeln, müssen Sie ausdrücklich dazu ermächtigt sein, und Ihre Ermächtigung muss dokumentiert sein, der Antrag muss Angaben zu Ihrer Identität und Adresse enthalten, und dem Antrag müssen Dokumente zum Nachweis Ihrer Identität beigefügt sein.
 
In diesem Zusammenhang werden Ihre Bewerbungen so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen, bearbeitet. Erfordert das Verfahren jedoch zusätzliche Kosten, kann ein vom Ausschuss für den Schutz personenbezogener Daten festgelegter Gebührensatz erhoben werden. Wird die Antwort auf die Anfrage auf einem Datenträger wie einer CD oder einem Flash-Laufwerk bereitgestellt, darf die Gebühr, die von Badge Clinic erhoben werden kann, die Kosten für den Datenträger nicht übersteigen.

 

Kontaktinformationen
 
Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş.
 
Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul
 
kvkk@badgeclinic.com

Identität des Datenverantwortlichen
 

Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş. Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş. (nachstehend „Badge-Klinik“ genannt) hat diesen Informationstext erstellt, um Sie darüber zu informieren, welche personenbezogenen Daten wir verarbeiten und zu welchen Zwecken.
 

Als Inhaber der Datenverarbeitung informieren wir Sie hiermit offen darüber, dass Ihre persönlichen Daten, die auf die nachfolgend beschriebene Art und Weise im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben werden, geschützt, erfasst, gespeichert und aufbewahrt werden, in begrenztem und angemessenem Umfang entsprechend den Zwecken, die ihre Verarbeitung erfordern, und im Rahmen unserer geschäftlichen Aktivitäten oder im Rahmen der Dienstleistungsbeziehung mit Ihnen umorganisiert und an die gesetzlich zur Anforderung Ihrer Daten befugten Institutionen übermittelt werden, sowie unter den gesetzlich festgelegten Bedingungen an in- oder ausländische Dritte weitergeleitet oder auf andere gesetzlich genannte Weise klassifiziert und verarbeitet werden.

 

Ihre persönlichen Daten, die verarbeitet werden
 

Personenbezogene Daten über Patienten, die uns zur Verfügung gestellt oder von uns automatisch erhoben werden, können von uns verarbeitet werden. Im Folgenden finden Sie Beispiele für personenbezogene Daten, die wir verarbeiten können:

 

Kategorie der persönlichen DatenPersönliche DatenWoher die personenbezogenen Daten bezogen werden
Angaben zur PersonVorname Nachname, TR- Personalausweisnummer, Geburtsdatum, Geburtsort, Reisepassnummer, Name und Nachname des nächsten Angehörigenvon Ihnen (Dateneigentümer) bereitgestellt
KontaktangabenTelefonnummer, Adresse, E-Mailvon Ihnen (Dateneigentümer) bereitgestellt
Visuelle und Audio-DatenPatientenfotosvon Ihnen (Dateneigentümer) und von unserem Fotografen bereitgestellt
AussehenGröße, Gewichtvon Ihnen (Dateneigentümer) bereitgestellt
Daten zur physischen RaumsicherungKameraaufnahmenWird automatisch vom Kameraaufzeichnungssystem aufgezeichnet.
Transaktionssicherheit Gast-NetzwerkprotokolleWird automatisch von der Firewall aufgezeichnet.
Sensible persönliche DatenDiagnose , Eingenommene Medikamente , Chronische Krankheit , Allergie , Infektionskrankheit , Dauermedikamente , Blutungsanfälligkeit , Hautkrankheit , Schwangerschaftsrisiko , Infektionvon Ihnen (Dateneigentümer) und von Ihrem Arzt bereitgestellt.

 

Methode(n) und Rechtsgrund(e) für die Erhebung personenbezogener Daten
 

Ihre persönlichen Daten werden von der Badge Clinic über das Kameraaufzeichnungssystem, die Firewall, das Patientenregistrierungssystem, die Patientenformulare und ähnliche Kanäle gesammelt, um unsere Aktivitäten durchzuführen, die von uns angebotenen Dienstleistungen zu verbessern und unsere kommerziellen Aktivitäten auf der Grundlage der unten genannten rechtlichen Gründe durchzuführen. In diesem Zusammenhang können Ihre personenbezogenen Daten unter Berücksichtigung der in Abschnitt 4.2 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten vorgesehenen Grundsätze und nach Einholung einer ausdrücklichen Zustimmung oder ohne Einholung einer ausdrücklichen Zustimmung bei Vorliegen der in Abschnitt 5.2 oder 6.3 genannten Umstände verarbeitet und übermittelt werden
 

Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten Nr. 6698

– Grundlegendes Gesetz über das Gesundheitswesen Nr. 3359,

– Erlass 663 über die Organisation und die Aufgaben des Gesundheitsministeriums und seiner angeschlossenen Organisationen,

– Verordnung über Patientenrechte,

– Verordnung über die Verarbeitung von personenbezogenen Gesundheitsdaten und den Schutz der Privatsphäre,

– Vorschriften des Gesundheitsministeriums und andere gesetzliche Bestimmungen.

 

Zwecke der Verarbeitung personenbezogener Daten
 

  • Erfüllung unserer gesetzlichen Verpflichtungen gemäß dem Gesetz Nr. 3359 über das Gesundheitswesen, dem Erlass Nr. 663 über die Organisation und die Aufgaben des Gesundheitsministeriums und der ihm angeschlossenen Organisationen, der Verordnung über die Rechte der Patienten, der Verordnung über Privatkliniken, der Verordnung über die Verarbeitung und den Schutz personenbezogener Gesundheitsdaten und anderer einschlägiger Vorschriften,
  • Schutz der öffentlichen Gesundheit, Medizin, medizinische Diagnostik, Behandlung und Pflegedienste,
  • Durchführung von Gesundheitsdiensten, medizinischen Diagnosen, Untersuchungen, Behandlungen und Pflegeleistungen,
  • Beschaffung von Arzneimitteln, Verbrauchsmaterialien und Spezialmaterialien,
  • um Sie zu informieren, wenn Sie einen Termin vereinbaren,
  • Identitätsprüfung,
  • Rechnungsstellung;
  • Schnelle und genaue Planung, Verwaltung und Überwachung Ihrer Transaktionen,
  • Messung der Patientenzufriedenheit und Steigerung der Patientenzufriedenheit nach Erbringung von Gesundheitsdienstleistungen;
  • alle Ihre Fragen und Beschwerden beantworten zu können;
  • Um Sie zu kontaktieren und Ihnen Informationen über unsere Dienstleistungen zu geben;
  • Erforschung und Analyse Ihrer Nutzung von Gesundheitsdiensten, um die von uns angebotenen Dienste zu verbessern,
  • Veröffentlichung Ihrer Fotos in unseren sozialen Medien und auf unseren Websites, Durchführung spezieller Werbe- und Informationsmaßnahmen durch und sicherzustellen, dass Sie von diesen profitieren,
  • Gewährleistung der physischen Sicherheit der Badge Clinic,
  • Durchführung von Informationssicherheitsprozessen,
  • Informierung Ihrer Verwandten über Ihren Gesundheitszustand

 

Umstände, unter denen keine ausdrückliche Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten eingeholt wird
 

In mindestens einer der unten aufgeführten Situationen ist es möglich, Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung zu verarbeiten.

  • Das ist im Gesetz eindeutig festgelegt,
  • Es ist notwendig, um das Leben oder die körperliche Unversehrtheit einer anderen Person oder der Person selbst zu schützen, die aufgrund physischer Unmöglichkeit nicht in der Lage ist, ihre Zustimmung zu geben, oder deren Zustimmung keine rechtliche Gültigkeit hat,
  • Die Verarbeitung personenbezogener Daten der beteiligten Parteien ist erforderlich, sofern sie in direktem Zusammenhang mit dem Abschluss oder der Durchführung einer Vereinbarung steht,
  • Dies ist zwingend erforderlich, damit die Badge Clinic ihrer gesetzlichen Verpflichtung nachkommen kann,
  • Sie wird von der verbundenen Partei selbst veröffentlicht,

Die Datenverarbeitung ist erforderlich, um ein Recht zu begründen, auszuüben oder zu schützen,
 

Die Datenverarbeitung ist für die berechtigten Interessen der Badge Clinic erforderlich, sofern die Grundrechte und -freiheiten der betroffenen Person nicht beeinträchtigt werden.

 

Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an inländische oder internationale Parteien
 

Ihre personenbezogenen Daten können an die folgenden Stellen weitergegeben werden, um sicherzustellen, dass die Geschäftseinheiten die notwendigen Arbeiten durchführen, damit die betroffenen Personen die von Badge Clinic angebotenen Dienstleistungen in Anspruch nehmen können, um die damit verbundenen Geschäftsprozesse durchzuführen, um die kommerziellen oder wissenschaftlichen Strategien von Badge Clinic zu planen und auszuführen und um die rechtliche, technische und kommerzielle Sicherheit der Personen zu gewährleisten, die mit Badge Clinic in Kontakt stehen: Gesundheitsministerium und seine Untereinheiten, Generaldirektion für Sicherheit und andere Strafverfolgungsbehörden, Apothekerverband der Türkei, Gerichte und alle Arten von Justizbehörden, zentrale und andere Dritte, Dritte, von denen wir Beratungsdienste erhalten, einschließlich Ihrer bevollmächtigten Vertreter und Anwälte, Steuer- und Finanzberater und Wirtschaftsprüfer; unsere Geschäftspartner und andere Dritte, mit denen wir zusammenarbeiten, um Gesundheitsdienste für die oben genannten Zwecke zu entwickeln oder durchzuführen, einschließlich Regulierungs- und Aufsichtsinstitutionen, offizielle Behörden; Dritte im In- und Ausland im Rahmen der Bedingungen für die Übermittlung personenbezogener Daten und der in den Abschnitten 8 und 9 des Gesetzes genannten Zwecke.

 

Ihre Rechte
 

Im Rahmen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten haben Sie die folgenden Rechte in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten:
 

  • zu erfahren, ob ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden,
  • Informationen darüber zu verlangen, wenn ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden,
  • zu erfahren, warum ihre personenbezogenen Daten verarbeitet wurden und ob sie für den vorgesehenen Zweck verwendet wurden,
  • herauszufinden, wer die Dritten sind, an die personenbezogene Daten innerhalb des Landes oder ins Ausland übermittelt werden.
  • Falls personenbezogene Daten unvollständig oder unrichtig verarbeitet werden, ihre Berichtigung zu verlangen,
  • die Löschung oder Vernichtung personenbezogener Daten zu verlangen, wenn die Gründe für die Verarbeitung dieser Daten nicht mehr bestehen,
  • zu verlangen, dass Ihre korrigierten oder gelöschten Daten auf Ihren Wunsch hin an Dritte weitergegeben werden, an die gegebenenfalls personenbezogene Daten übermittelt wurden,
  • Einspruch zu erheben gegen ein Ergebnis, das durch die Analyse der verarbeiteten Daten ausschließlich über automatische Systeme erzielt wurde,
  • die Beseitigung von Verlusten zu verlangen, wenn sie aufgrund der unrechtmäßigen Verarbeitung personenbezogener Daten Verluste erleiden.

 

Um Ihre oben genannten Rechte auszuüben, können Sie Ihren schriftlichen Antrag mit den erforderlichen Informationen zur Überprüfung Ihrer Identität und der Beschreibung des Rechts, das Sie ausüben möchten, zusammen mit einer Originalunterschrift und dem Hinweis, dass es sich um ein Thema im Zusammenhang mit dem Gesetz zum Schutz personenbezogener Daten handelt, an Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş. – Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul’’ senden oder das auf unserer Website veröffentlichte „Formular zur Anforderung personenbezogener Daten“ ausfüllen und per E-Mail an kvkk@badgeclinic.com senden. Bei Anträgen müssen folgende Angaben gemacht werden: Vorname, Nachname und Unterschrift bei schriftlichen Anträgen, TR-Identitätsnummer bei türkischen Staatsbürgern, Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer/Ausweisnummer bei Ausländern, Wohn- oder Arbeitsadresse für den Erhalt von Benachrichtigungen, E-Mail-Adresse für den Erhalt von Benachrichtigungen, falls vorhanden, Telefon- oder Faxnummer und Gegenstand des Antrags.
 

In Ihrem Antrag, in dem Sie erläutern, welches Recht Sie als Inhaber der personenbezogenen Daten haben, um die oben genannten Rechte in Anspruch zu nehmen, muss Folgendes enthalten sein: eine klare und verständliche Angabe des Zwecks, das Thema, um das Sie ersuchen, muss sich auf Sie selbst beziehen, oder, wenn Sie im Namen einer anderen Person handeln, müssen Sie ausdrücklich dazu ermächtigt sein, und Ihre Ermächtigung muss dokumentiert sein, der Antrag muss Angaben zu Ihrer Identität und Adresse enthalten, und dem Antrag müssen Dokumente zum Nachweis Ihrer Identität beigefügt sein.
 

In diesem Zusammenhang werden Ihre Bewerbungen so schnell wie möglich, spätestens jedoch innerhalb von 30 Tagen, bearbeitet. Erfordert das Verfahren jedoch zusätzliche Kosten, kann ein vom Ausschuss für den Schutz personenbezogener Daten festgelegter Gebührensatz erhoben werden. Wird die Antwort auf die Anfrage auf einem Datenträger wie einer CD oder einem Flash-Laufwerk bereitgestellt, darf die Gebühr, die von Badge Clinic erhoben werden kann, die Kosten für den Datenträger nicht übersteigen.

 

Kontaktinformationen
 

Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret A.Ş.
 

Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul
 

kvkk@badgeclinic.com

Badge Sağlık Danışmanlık Ticaret Ltd. Şti. legt großen Wert auf den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten und sensiblen persönlichen Daten.
 

Die Inhaber personenbezogener Daten (nachstehend „Antragsteller“ genannt), die im Gesetz Nr. 6698 über den Schutz personenbezogener Daten („KVK“) als betroffene Personen definiert sind, haben gemäß Artikel 11 dieses Gesetzes das Recht, bestimmte Anträge bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu stellen.
 

Gemäß dem ersten Absatz des 13. Artikels des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten müssen die Anträge bezüglich dieser Rechte als Inhaber der Daten schriftlich und gemäß den folgenden vom Datenschutzausschuss („Ausschuss“) festgelegten Modalitäten an unser Unternehmen gerichtet werden.

 

Für schriftliche Bewerbungen an unser Unternehmen ist ein Ausdruck dieses Formulars zu verwenden

 

  • und
  • ,
  • der Antrag kann vom Antragsteller selbst und über einen öffentlichen Notar an die registrierte E-Mail-Adresse des Unternehmens geschickt werden, indem er die im Gesetz Nr. 5070 über die digitale Signatur genannte digitale Signatur anbringt

.

 

Nachfolgend finden Sie Informationen darüber, wie schriftliche Bewerbungen bei uns eingereicht werden, mit Verweis auf die schriftlichen Bewerbungswege.

Verfahren zur BewerbungAnschrift, unter der der Antrag gestellt wirdInformationen, die bei der Übermittlung von Bewerbungen anzugeben sind
·       Persönliche Bewerbung

(Der Antragsteller kommt persönlich zur Beantragung mit Unterlagen, die seine Identität belegen)

·       Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul·       Auf dem Umschlag muss „Auskunftsersuchen nach dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten“ stehen.
·       Zustellung über einen Notar·       Muratreis Mah. Nuhkuyusu Cad. No:299 A D:1 Üsküdar/İstanbul·       Auf dem Umschlag muss „Auskunftsersuchen nach dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten“ stehen.
·       per eingeschriebener elektronischer Post (KEP) durch Unterzeichnung mit einer „sicheren elektronischen Signatur“

 

·       badgesaglik@hs01.kep.tr

·       kvkk@badgeclinic.com

·       Der Betreff der E-Mail muss lauten: „Auskunftsersuchen gemäß dem Gesetz über den Schutz personenbezogener Daten“.

 

Ihre Anfragen werden gemäß Artikel 13 Absatz 2 des Gesetzes über den Schutz personenbezogener Daten je nach Art der Anfrage innerhalb von dreißig Tagen nach Eingang der Anfrage beantwortet. Unsere Antworten werden Ihnen schriftlich oder elektronisch gemäß den Bestimmungen von Artikel 13 des einschlägigen Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten mitgeteilt.

 

 Kontaktinformationen des Antragstellers:

 

Name & Nachname 
TR Personalausweisnummer (Staatsangehörigkeit, Reisepassnummer oder Identitätsnummer für Ausländer):

 

 
Telefonnummer: 
E-mail:

(Wenn Sie eine Adresse angeben, können wir Ihnen schneller antworten).

 
Adresse: 

 

 

*Die oben genannten Informationen werden gemäß der Mitteilung über die Verfahren und Grundsätze für die Beantragung bei dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung eingeholt.

Bitte geben Sie Ihre Beziehung zu unserem Unternehmen an. (z. B. Kunde, Geschäftspartner, Mitarbeiterbewerber, Mitarbeiter eines Drittunternehmens, Aktionär)

 

·       Patient

·       Angestellter

·       Angestellter-Kandidat

·       Sonstiges
Geben Sie die Einzelheiten Ihrer Beziehung zu unserem Unternehmen an:

………………….…………………………………………………………………………

……………………………………..…………………………………….……………………………………………………………

………………………………………..

 

 

Bitte spezifizieren Sie Ihr Ersuchen im Rahmen des Gesetzes zum Schutz personenbezogener Daten im Detail:

 

…………………..…………….……………………………….……………………………….………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………..…………………..…………….……………

………………….……………………………….………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

…………………………………………………………………………………………………………………………………………………

 

Bitte wählen Sie aus, wie wir auf Ihre Anfrage reagieren sollen:

  • Ich möchte es an meine Adresse geschickt bekommen.
  • Ich möchte sie an meine E-Mail-Adresse geschickt bekommen.
  • (Wenn Sie E-Mail wählen, können wir Ihnen schneller antworten).
  • Ich möchte sie gerne persönlich in Empfang nehmen.

 

Unser Unternehmen behält sich das Recht vor, zusätzliche Dokumente und Informationen (Personalausweis, Kopie des Führerscheins, andere Dokumente, die die offizielle Identität ersetzen) zu Identifikations- und Genehmigungszwecken anzufordern, um rechtliche Risiken auszuschließen, die sich aus der illegalen und unlauteren Weitergabe von Daten ergeben können, und insbesondere um die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu gewährleisten. Für den Fall, dass die über das Formular übermittelten Informationen zu Ihren Anfragen nicht korrekt und aktuell sind oder eine unbefugte Anfrage gestellt wird, haftet unser Unternehmen nicht für solche falschen Informationen oder Anfragen, die von unbefugten Anwendungen stammen. Anträge können gemäß Artikel 6 Absatz 5 und Artikel 7 der Mitteilung über die Verfahren und Grundsätze für die Beantragung bei dem Verantwortlichen für die Datenverarbeitung kostenpflichtig sein.

 

 Name und Nachname des Antragstellers   (Inhaber der personenbezogenen Daten):   : 

 

Datum der Bewerbung :

 

Unterschrift       :

ONLINE-BERATUNG

Wir melden uns innerhalb eines werktages bei Ihnen
(via e-mail & WhatsApp)